Da eine Tagesmutter als freie Selbstndige arbeitet, gibt es keine tariflichen Vorgaben. Daher sind die Punkte in diesem Vertrag zwar an gltige Gesetzesvorlagen angelehnt, jedoch frei vereinbar. Es ist zu empfehlen, immer einen Vertrag abzuschlieen (z.B. auch unter Freunden; erfahrungsgem ergeben sich dort die meisten Schwierigkeiten!). Dadurch knnen viele Konfliktsituationen von vornherein entschrft und viele Punkte schon vorab geklrt werden. Einigen dieser Punkte sollte besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden, dazu gehren u.a. das Thema Aufsichtspflicht, Unternehmungen mit den Kindern, Haustiere, Rauchen. Darber sollte ausfhrlich gesprochen werden und auf jeden Fall mssen alle Vereinbarungen dazu schriftlich festgehalten werden (das ist sehr wichtig fr eventuelle sptere Rechtsstreitigkeiten). Dieser Vertrag zur Kindertagespflege basiert u.a. auf jahrelangen Erfahrungen von Tagesmttern und abgebenden Eltern und ist mit juristischem Beistand ausgearbeitet worden. Vertrag fr Kindertagespflege wird abgeschlossen zwischen der Tagespflegeperson (Name der Betreuerin) ............................................................................ Strae ............................................................................ PLZ, Stadt ............................................................................ Tel. ............................................................................ und der/den Sorgeberechtigten ............................................................................ Strae ............................................................................ PLZ, Stadt ............................................................................ Tel: ............................................................................ Tel. dienstl.: ............................................................................ fr die Betreuung von (Name des Kindes) ............................................................................ geboren am ............................................................................ Umfang der Betreuungszeiten Die Tagespflege beginnt am .......................... (Datum) und findet im Haushalt der Betreuungsperson statt. Das Kind wird zu folgenden Zeiten betreut: Wochentage Uhrzeit/en (von - bis) Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Betreuungsgeld Das Betreuungsgeld betrgt monatlich ........................ EUR / DM Davon werden als Verpflegungskosten berechnet. ........................ EUR / DM Der Stundensatz betrgt ........................ EUR / DM ber- oder Unterschreitungen der Betreuungszeiten mssen im voraus bekanntgegeben werden. Ist das nicht rechtzeitig mglich, mu die Tagespflegeperson telefonisch informiert werden. berschrittene Betreuungszeiten werden mit .............................. EUR / DM pro Std./Tag berechnet. Eine nicht abgesprochene Unterschreitung der Betreuungszeiten berechtigt zu keiner Krzung des Betreuungsgeldes. Feiertage werden nicht vom Betreuungsgeld abgezogen. Die Tagespflegeperson und die Sorgeberechtigten versuchen ihre Urlaubsplne aufeinander abzustimmen. Kommt keine Einigung zustande, mssen die Sorgeberechtigten fr eine Ersatzbetreuung sorgen, da sie das Aufenthaltsbestimmungsrecht fr ihr Kind innehaben. Weitere Vereinbarungen Die Sorgeberechtigten verpflichten sich, das Kind pnktlich bei der Pflegeperson abzugeben bzw. abzuholen. Soll ein Dritter das Kind bringen/abholen, mu das rechtzeitig bekannt gegeben werden. Beide Vertragsparteien unterliegen der Schweigepflicht gegenber Dritten bezglich smtlicher Gesprche und Informationen aus beiden Familien auch nach Beendigung des Vertragsverhltnisses. Die Tagespflegeperson verpflichtet sich, immer zum Wohle des Kindes zu handeln, und es in Absprache mit den Sorgeberechtigten zu erziehen und zu frdern, soweit es ihr mglich ist. Ereignisse, welche die Tagespflege auf irgendeine Art und Weise beeinflussen knnen, mssen den Sorgeberechtigten / der Tagespflegeperson berichtet werden. Beide Seiten sollten generell in stndigem Austausch ber Erziehung und Alltagserlebnisse des Kindes stehen. Einige Dinge, wie Regenkleidung, Gummistiefel, Wechselwsche, Einwegwindeln, Glschenkost sollen nach Absprache zur Verfgung gestellt werden. Das Tageskind kann im PKW bzw. per Fahrrad in einem entsprechenden Kindersitz zu Unternehmungen, wie Einkaufen, Besuche, Spielplatz, Schwimmen, u.. mitgenommen werden. Schden, die das Tageskind im Haushalt der Tagespflegeperson verursacht, sind dann von den Eltern - ganz oder teilweise - zu ersetzen, wenn die Tagespflegeperson alles Erforderliche getan hat, um derartige Schden zu vermeiden, und es nach den Umstnden des Falles unbillig wre, wenn die Tagespflegeperson den Schaden allein tragen msste. Ausflle durch Krankheiten - Tagespflegeperson Bei einer Erkrankung der Tagespflegeperson liegt die Verantwortung fr eine Ersatzbetreuung des Kindes bei den Sorgeberechtigten. Bei (ansteckenden) Krankheiten in der Familie der Betreuungsperson muss von Fall zu Fall abgeklrt werden ob eine Betreuung stattfinden kann/soll. Auch in diesem Fall liegt die Verantwortung fr die Ersatzbetreuung bei den Sorgeberechtigten. Ausflle durch Krankheiten - Tageskind Ist eine Betreuung des Tageskindes durch die Pflegeperson je nach Krankheitsbild nicht mglich, haben die Sorgeberechtigten diese zu bernehmen. Dazu zhlen z.B. ansteckende und fiebrige Erkrankungen. Treten whrend der Betreuungszeit bei dem Tageskind Anzeichen fr eine Erkrankung auf, hat der Sorgeberechtigte die sofortige weitere Betreuung zu bernehmen. Bei Unfllen oder pltzlich auftretenden Erkrankungen des Pflegekindes ist die Tagespflegeperson verpflichtet, eine rztliche Behandlung ( ggf. durch einen Notarzt ) einzuleiten und die Sorgeberechtigten umgehend zu informieren. Die Kopie des Impfausweises bzw. der Versicherungskarte sowie smtliche Angaben des behandelnden Arztes und eine Vollmacht fr die Behandlung sind bei der Tagespflegeperson zu hinterlegen. Medikamente (auch Hustensaft, Ohrentropfen o..!) drfen auf keinen Fall durch die Tagespflegepersonen verabreicht werden. Das liegt alleine in der Verantwortung der Sorgeberechtigten. Versicherungen (Die von den Sorgeberechtigten bertragene Aufsichtspflicht ber ihr Kind fr die Dauer der Betreuungszeit kann von der Tagespflegeperson nicht eigenstndig an Dritte abgeben werden. Dies bedarf unbedingt der Absprache und des Einverstndnisses der Sorgeberechtigten.) In Notfllen kann die Tagespflegeperson mit Einverstndnis der Sorgeberechtigten die Aufsichtspflicht an Herrn/Frau ............................................................. (Name) bertragen. Die Tagespflegeperson ist haftpflicht versichert bei ....................................................... (Name der Versicherung bei Verletzung der Aufsichtspflicht). Die Sorgeberechtigten sind versichert bei ....................................................... (Name der Versicherung bei Sach- u. Personenschden im Haus der Pflegefamilie). Das Tageskind ist unfallversichert bei ....................................................... / krankenversichert bei ........................................................... (Namen der Versicherungen/en). Ort, Datum .............................................................. Unterschrift der Tagespflegeperson .............................................................. Unterschrift der Sorgeberechtigten ..............................................................

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!